GOZ – privatzahnärztliche Leistungen abrechnen

Die zahnärztliche Abrechnung mit der GOZ

Für die Vergütung zahnärztlicher Behandlungen gibt es zwei verschiedene Gebührenverzeichnisse: die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) und den Einheitlichen Bewertungsmaßstab für zahnärztliche Leistungen (BEMA).

Zahnärztliche Abrechnung nach GOZ

GOZ bedeutet: Gebührenordnung für Zahnärzte

Eine Neufassung der Gebührenverordnung für Zahnärzte ist 2012 in Kraft getreten und bietet immer noch sehr viele Unklarheiten. Die Rechtsgrundlage für den Erlass ist § 15 Zahnheilkundegesetz (ZHG):

BEMA - PositionenDie Gebührenordnung für Zahnärzte ist die Abrechnungsgrundlage für alle privatzahnärztlichen Leistungen. Die Berechnung nach GOZ erfolgt nicht nur bei privat versicherten Patienten, sondern auch bei gesetzlich versicherten Patienten, die gemäß Par. 7 Abs. 7 und Par. 4 Abs. 5 in den Bereich der Abrechnung nach der privaten Gebührenordnung einzuordnen sind.

Die Höhe des zahnärztlichen Honorars der Gebührenordnung für Zahnärzte ist bei sehr vielen Abrechnungspositionen nicht an die betriebswirtschaftliche Situation angepasst worden. Umso wichtiger ist die klare, deutliche und umfangreiche Behandlungsdokumentation um die Zahnärzte in der Bemessung des Steigerungsfaktors und dessen individuelle Begründung zu unterstützen.

Einen kleinen Einblick in den tatsächlichen Unterschieden der Honorierung finden Sie in der Rubrik: GOZ-Positionen.

Die Abrechnung der zahntechnischen Leistungen erfolgt nach der BEB.

Berechnung des zahnärztlichen Honorars bei einem Patienten, der durch den Basistarif versichert ist.

Im Jahre 2009 hat der Gesetzgeber einen Basistarif in die Private Krankenversicherung (PKV) eingeführt.

Die Privaten Krankenkassen wurden verpflichtet, bestimmte Personengruppen ohne Risikoprüfung in diesen Tarif aufzunehmen.

Die Leistungen müssen nach Inhalt und Umfang denjenigen der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) vergleichbar sein, es ist absolute Aufmerksamkeit geboten und die Patienten müssen über die Zuzahlung informiert werden.

Ein Muster zur Behandlung eines Basistarif versicherten Patienten finden Sie hier:
Muster_Aufklaerungsbestaetigung_Basistarif.pdf und bitte bedenken Sie unbedingt die notwendige Honorarvereinbarung bei Berechnung der GOZ Leistungen über dem 2,0fachen Faktor Muster AbweichendeVereinbarung.pdf

Professionelle Unterstützung im Umgang mit der GOZ:

Ich unterstütze Sie und Ihr Team umfassend und professionell bei Ihren Fragen. Darüber hinaus biete ich Ihnen Abrechnungsworkshops, Überprüfung der Leistungsabrechnung und individuelles Training an.

Jetzt kontaktieren

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.



Persönliche Beratung

0228 – 62 00 29 43
Wir freuen uns auf Sie.

Persönliche Beratung

Mein Name ist Ute Braun und meine Leidenschaft gehört der Abrechnung, Verwaltung und dem Service am Patienten.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Rufen Sie jederzeit gerne an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Unverbindliche Kontakt-Anfrage
  0228 – 62 00 29 43 Persönliche Beratung