Intensivkurs 2 ½ Tage:
Zahnärztliche Abrechnung BEMA und GOZ in Bonn und Lüneburg

Termine

Intensivkurs - Effektive zahnärztliche Abrechnung BEMA & GOZ
DatumOrtFortbildungspunkteStartklar?
13.01.2020 bis 15.01.2020BonnfolgtAnmelden

Inhalte

In diesen 2 ½ Tagen erleben Sie einen Informationsparcour durch die zahnärztliche Abrechnung.

Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen können einen Bildungsscheck und die Bildungsprämie für den Workshop nutzen. Für Teilnehmer aus anderen Bundesländern gelten eventuell abweichende Regelungen. Bitte erkundigen Sie sich daher vor der Teilnahme bei den zuständigen Behörden über eine Förderung.

Dieser Workshop richtet sich an:

  • Zahnmedizinische Fachangestellte
  • Einsteiger
  • Praxisgründer
  • Auszubildende
  • Interessierte für den Bereich der zahnärztlichen Abrechnung

Sie erlernen die zahnärztliche Abrechnung in den Bereichen BEMA und GOZ. Unter Berücksichtigung der Richtlinien des BEMAs und der Paragraphen besprechen wir die Bereiche der konservierenden Zahnmedizin, „einfache Parodontologie”, Chirurgie und Zahnersatz.

Die Gebührenpositionen, die im Standardpraxisalltag anfallen, werden Sie in beiden Gebührenverordnungen (BEMA & GOZ) verinnerlichen und sofort im Praxisalltag anwenden können.

Ort

Dentale Fortbildung & Abrechnung
Ute Braun
Rochusstraße 217
53123 Bonn
Anfahrt berechnen
Hotel Bergström
Bei der Lüner Mühle
21335 Lüneburg

Tel.: 04131 -3080
www.bergstroem.de

Anfahrt berechnen

Workshopdauer

In BonnIn Lüneburg

Tag 1 & 2: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Tag 3: 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Tag 1 & 2: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Tag 3: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Investitionskosten

970,00 Euro zzgl. 19% Mwst.

Bildungsscheck / Bildungsprämie aus NRW werden akzeptiert. Förderung in anderen Bundesländern bitte selbstständig erfragen.

Informieren Sie sich gerne unter: www.lernet.de

Anmeldebedingungen

Die Anmeldungen eines Teilnehmers sind verbindlich und werden nach der Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt. Nach der schriftlichen Anmeldung per E-Mail, Fax oder Post erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung.

Bei Vorliegen eines dringenden Grundes kann die Veranstaltung – z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl – gegen volle Erstattung bereits geleisteter Zahlungen abgesagt werden. Darüberhinausgehende Ersatz- oder Ausfallansprüche bestehen nicht.

Absagen durch den Teilnehmer werden nur in schriftlicher Form akzeptiert.
Es fallen folgende Stornogebühren an:

  • bis zu 4 Wochen vor Seminarbeginn 30 % der Fortbildungskosten
  • bis 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 % der Fortbildungskosten
  • unter 2 Wochen vor Seminarbeginn 100 % der Fortbildungskosten.

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt anmelden